BESUCHE

Danke an Alle, die uns besucht haben, um ein Stück Südamerika mit uns zu teilen.

Wir hatten viel Spaß mit Euch und mit all den Mibringseln. Wir würden uns natürlich freuen, diese Galerie bis April 2008 noch zu erweitern.

Kommentare und Ergänzungen sind erbeten, Beschwerden nicht. ;-)

1-ronny.jpg

1. Ronny – Fonny, Pondsi, Ronson

Juni – August 2006: 8 Wochen Buenos Aires und Bariloche

*

- nie ohne meinen Schokopudding

- Immer mit elektischem Wörterbuch unterwegs

- Dauergast beim Bäcker => musste sich neue Hosen kaufen

- ANNA

- 1650 km zu viert im Pauli unterwegs

- WM-Tippspiel Gewinner

- Hat´s am längsten mit m+m ausgehalten, Respekt!

2-martin.jpg

2. Martin – Luxusgirl

Juni 2006: 2 1/2 Wochen Buenos Aires

*

- Tangotänzer

- Fettbruzzel-Martin

- Wurde zum WM-Experten, Lieblingsspieler “Odonski”

- Bestellte nach 2. Sprachstunde telefonisch Pizza und das Essen kam an

- Erheiterte uns täglich mit Geschichten aus 1001 Nacht

- Dauergast im Romeo-Chat

3-nicole.JPG

3. Nicole – Pradelo

Juli 2006: 2 Wochen Buenos Aires und Bariloche 

                                                  

- Frostbeule

- Fährt im Sommerurlaub zum Skifahren

- Flenne

- Jetzt mit Melanies Bruder liiert!

- Zu viert im Pauli geschlafen

4-martin.JPG

4. Fisch – Fischkopp

Oktober 2006: 4 Tage Florianopolis und Oktoberfest

    

- Abkacker, wie immer!

- Hat Timwiedergetroffen

- Bringt Maßkrug mit nach Brasilien

- Begnadeter Tänzer – er bekommt alle aufs Parkett!

5-tobi.JPG

5. Tobi – Dr. Fischer

Oktober 2006: 4 Tage Florianopolis und Oktoberfest   

*   

- DVD- und Spielemitbringer

- Kauft UnterwäschenDOPPELpack für Freundin

- „Wir ziehen jetzt in einen Ort, wo mehr los ist!“

- Hat Christian als neuen Freund

 

6-christian.JPG
6. ChristianOktober 2006: 4 Tage Florianopolis und Oktoberfest

- Der unbekannte Dritte

- Er ist anders als alle Anderen

- Duscht mit Socken

- Verwechselt Brasilien mit Mallorca

- Luxus-Asso

7-martin.jpg

7. Martin – Prinz Martin

November 2006: 4 Wochen Florianopolis

*

- Erster, der zwei Mal kam!

- Begnadeter Koch

- Wurde nach m+m-Schule vom Partygirl zum Ruhestörungsbeschwerer

- Er reist als Extrem-Low-Budget-Urlauber (und glaubt noch dran)

- Caipirinha-König, bekommt größtes Lob von Brasilianern

- Musste täglich saudiarabischen Alkoholentzug ausgleichen

8-sandra.jpg
8. Sandra                                                    April 2007: 5 Tage Carúpano

- liebt Mario Kempf

- schafft 2 Cocktails in 8h

- wandelnde Apotheke (hat mehr Cremes im Gepäck als Unterwäsche)

- Dauerschläfer

- Tanzte mit Detlef D! Jost („Der ist toll!“)

9-rio.jpg

9. Rio – Oberfiggi

April 2007: 5 Tage Carúpano

*

- Händchenhalter beim Trinken

- 11 Caipis und 3 Bier

- Brachte 5 Tageszeitungen (vom selben Tag!) mit

- Obertraum für die Weißwürst und Händlmeyer

 

margit.jpg

10. Margit- Margarita, Mama Braun

April 2007: 2 Wochen Isla Margarita

*

- Erstes Mal Südamerika

- Begeisterte Teilnehmerin bei jeder Animation

- Verträgt karibische Cocktails nicht so gut

- Entdeckt Relaxen dank m+m (“Wir haben im Urlaub noch nie so wenig unternommen!”)

 

11-gerd.jpg

11. Gerd – Sexy Papa

April 2007: 2 Wochen Isla Margarita

*

- Lernt Margit zuliebe den Clubtanz

- Bestellt sich immer gleich zwei Gläser Rotwein zum Essen

- Zur Kakerlake: „Ach, da bist du ja!“

- Badehosenextremhochzieher

-„Drecksbrühe!“

12-schwinni.jpg

12. Schwinni – Schwinnhelm

Mai 2007: 2 Wochen Tobago

*

- Verbrachte mit Genuss seinen Seniorenurlaub (=> ist so faul wie m+m)

- Nie ohne seinen Computer

- „Essen wir heute Pizza oder Burger?“

- Mitglied im Kraki-Club

13-andi.jpg

13. Andi – Sieger

Mai 2007: 2 Wochen Tobago

*

- „och ja!“

- sein Schienbeinsonnenbrand hielt 2 Wochen

- erster Seniorenurlaub seines Lebens

- „Isch hol mal ä Bier!“

14-berni.JPG

14. Berni – Rotzi, Asienexperte

Mai 2007: 1 Woche Tobago

*

- Überraschungsgast Nr. 1

- Hat den Röntgenblick, sieht Rumflaschen durch Kühlschrankwände

- Sein 1. Mal

- Fährt freiwillig den Mietwagen (Selbstschutzscheiße)

 

15-boggi.JPG

15.Boggi                                           

Mai 2007: 1 Woche Tobago

*

- Überraschungsgast Nr. 2                         

- Wieder in Merschel verliebt (seit Tobago?)

- „Scheiß Aussicht hier!“

- Hatte ständig Berningers T-Shirts an, dafür nur 8 kg Gepäck

- “Alter Hase”

16-schafer.JPG

16. Schäfer – Schäfchen

Mai 2007: 1 Woche Tobago

*

- 3. Überraschungsgast

- Hat täglich (!) 1 h (!!!) zu Hause angerufen

- Hat die schärfste Badehose („Die hat mir die Silvie gekauft!“)

- Katamarankotzer

17-krill.JPG

17. Krill – Fußballasso

August 2007: 3 Tage Medellin-Cali

*

- verwechselt Zivibullen mit Ganoven

- Hat mit m+m bravourös einen Suff überstanden

- Dauerwettermotzer: Zu heiß, zu kalt, zu schwül, zu verregnet, zu windig…

- Ab sofort nur noch Chuzos (Spießchen) und Carne Asada (Grillfleisch)

 

18-katja.JPG

18. Katja – Katjastrophe, Tiger

Dezember 2007: 10 Tage BsAs und Trenque Lauquen

*

- Matteo der Tiger

- Schafft es 12h druchzuschnarchen

- Königin der Salatsaucen

- Hatte keinen Fotoapparat dabei

- Hat lebenslange Spinnenphobie überwunden: “Man gewöhnt sich an alles!”

- Verliebt in arg. Küche, v.a. Chorizos (Würstchen) und Facturas (Stückchen)

 

19-ovi.jpg
19. Ovi

Silvester 2007: 6 Tage Trenque Lauquen

- “Ich will Fleisch!”

- Ist nicht mit Geduld gesegnet

- Webmaster von “rum-reisen.de”

- kam mit 8kg Gepäck (für 3 Wochen)

- Ist voll bei den Mate-Trinkern eingestiegen

- “Ich brauch nicht viel Schlaf” – Schnitt: 10h

britta1.JPG

20. Britta – Birte

Maerz 2008: 13 Tage Provinz Buenos Aires

*

-„Ich bin Rocker!“

- verträgt mehr als Berninger

- War nackisch auf dem Parrilla-Grill

- Die Überraschung, passte perfekt ins Chaoten-Team

 

rotzi-2.JPG

21. Berninger – Roy Rotzi, Mr. Z

Maerz 2008: 13 Tage Provinz Buenos Aires

*

- Gab doppelt falsche Ankunft durch

- Trinkt gleich am 1. Morgen Motoröl

- Erfinder der Mumie

-„Ich ess alles!“ ausser Omelette, Schinken auf Pizza, Thunfisch, Ananas,…

- 2000km zu viert im Pauli unterwegs – Vuelta Provinz BsAs

- grösster Fan der Band “Hotstop”